Sirchingen/Gächingen Ehe-Tuning auf dem Kispel

Sirchingen/Gächingen / SWP 10.10.2014

"Was sich liebt, das pflegt sich", behaupten die Veranstalter eines Ermutigungsseminars für Ehepaare auf dem Kispel. Am Samstag, 8. November, findet unter dem Titel "Ehe-Tuning" von 9 bis 17 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Sirchingen ein Tagesseminar statt. Eingeladen wird von den evangelischen Kirchengemeinden auf dem Kispel. In der Ausschreibung heißt es, Paare lernten dort Werkzeuge kennen, wie sie den Ehealltag liebevoller, zärtlicher und begeisternder gestalten können. Ohne Gruppengespräche bekämen die Teilnehmer umsetzbare Ideen mit, die ihre Partnerschaft beflügeln. Referenten sind Rainer und Kerstin Knaack aus Allensbach, Gründer der Organisation "Relate Works", die sich um die Ausbildung von Ehementoren kümmert. Anmeldung und Infos bei Susanne Mockler, Telefon: (0 71 22) 4 52 05 51, sm@susanne-mockler.de.