Messe Bundeskanzlerin besucht Messestand der Elring-Klinger AG

Stefan Wolf, Vorstandvorsitzender bei Elring-Klinger, mit Kanzlerin Angela Merkel beim Messestand auf der IAA 2017.
Stefan Wolf, Vorstandvorsitzender bei Elring-Klinger, mit Kanzlerin Angela Merkel beim Messestand auf der IAA 2017. © Foto: Elring-Klinger
Dettingen/Frankfurt / swp 16.09.2017

Zur Eröffnung der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt besuchte Kanzlerin Angela Merkel mit Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Volker Bouffier, Ministerpräsident des Landes Hessen und Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, den Messestand von Elring-Klinger. Sie informierte sich darüber, wie das Dettinger Unternehmen für den Wandel in der Automobilindustrie vorbereitet ist. Merkel begutachete ein Batteriemodul, das das Unternehmen als Komplettlösung produziert und an Kunden liefert. Anhand eines Niedertemperatur-Brennstoffzellenstacks lässt sich nachvollziehen, wie das Unternehmen diese Antriebstechnologie weiterentwickelt. Stefan Wolf, Vorstandsvorsitzender bei Elring-Klinger, kommentierte das Treffen mit den Worten: „Es freut uns, dass Bundeskanzlerin Merkel uns besucht und sich von unseren innovativen Lösungen im Bereich der alternativen Antriebstechnologien persönlich überzeugt.

Themen in diesem Artikel