Bad Urach Besondere Herberge für Wanderer Hotel "Vier Jahreszeiten" ist nun Qualitätsgastgeber

Tanja und Thomas Frank erhalten von Torsten Clement (links) die Urkunde, die sie als "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" ausweist. Foto: Privat
Tanja und Thomas Frank erhalten von Torsten Clement (links) die Urkunde, die sie als "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" ausweist. Foto: Privat
Bad Urach / SWP 24.05.2013
Das Bad Uracher Hotel "Vier Jahreszeiten" darf nun das Siegel "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" führen. Um das Prädikat zu erhalten, müssen verschiedene Standards nachgewiesen werden.

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland: Hinter diesem Prädikat verbirgt sich verlässlicher und guter Service für Wanderer. Bad Urachs Tourismuschef Torsten Clement überreichte Thomas und Tanja Frank vom "Flairhotel Vier Jahreszeiten" dieser Tage die entsprechende Urkunde.

"Wir begrüßen es sehr, dass es Betriebe gibt, die sich speziell auf Wanderer einstellen", sagt Clement. Schließlich liege Bad Urach in einer ausgewiesenen Wanderregion. Aus diesem Grund würden in der Stadt noch in diesem Jahr fünf zertifizierte Premiumwanderwege entstehen. Aber nicht nur die Wanderwege bräuchten heutzutage ein Siegel, mit dem die Qualität bestätigt werde. Auch für Gastgeber werde es wichtiger nach außen zu zeigen, was sie den Gästen bieten. Urlauber, so die Erfahrungen in der Reisebranche, suchten sich ihre Urlaubsziele verstärkt anhand von Siegeln aus.

Das Prädikat "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" legt deutschlandweite Standards für Wandergastgeber fest. Zu den 23 obligatorischen Kernkriterien für die Betriebe gehören unter anderem das Angebot von Kartenmaterial, persönlichen Wander- und Streckeninformationen, Hinweise auf Fahrpläne sowie lokale und regionale Sehenswürdigkeiten, Lunchpakete und weitere Serviceleistungen. Beherbergungsbetriebe müssen eine Klassifizierung für ihr Hotel oder ihre Ferienwohnung nachweisen und Möglichkeiten bieten, Wäsche zu trocknen und nasse Schuhe zu reinigen. Auch werden Reservierungsservice sowie Gepäcktransport zur nächsten Unterkunft vorausgesetzt. Zusätzlich müssen noch mindestens neun von 19 Wahlkriterien erfüllt sein. Die Überprüfung erfolgt durch eigens geschultes Personal.

Für Hotelier Thomas Frank sind Auszeichnungen wie "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland wichtig. Sie sorgten für die notwendige Aufmerksamkeit und böten den Gästen Hilfe bei der Suche nach einer passenden Unterkunft.

In Bad Urach gibt es mit dem Hotel "Vier Jahreszeiten", mit dem Hotel "Graf Eberhard" sowie den Ferienwohnungen in den Häusern Eisele und Laurentia aktuell vier Betriebe mit dieser Auszeichnung.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel