Bad Urach Ausflug nach Hohenheim

Bad Urach / SWP 24.06.2014

Die Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg fährt am 28. Juni nach Hohenheim. Herzog Carl Eugen verlegte im Jahr 1775 seine Residenz nach Hohenheim, nachdem die Hofhaltung auf Schloss Solitude zu kostspielig wurde.

Man besichtigt die Schlossanlage und die Gärten in Hohenheim sowie das zur Universität gehörende Deutsche Landwirtschaftsmuseum. Die Abfahrt ist in Seeburg um 10 Uhr, in Bad Urach am Busbahnhof um 10.15 Uhr. Um 11.15 Uhr ist die Führung im Deutschen Landwirtschaftsmuseum, um 13 Uhr ist die Mittagspause in der Nähe der Schlossanlage. Ab 14.30 Uhr ist der Schlossrundgang und der Spaziergang durch die Schlossanlagen, den Schlosspark, den exotischen Garten, den Landschaftsgarten, den Botanischen Garten und das Landesarboretum. Gegen 19 Uhr ist Abschluss in Metzingen, die Rückkehr erfolgt gegen 21 Uhr.