Ausflug Auf Du und Du mit dem blinden Kälbchen

Bauernhofluft schnupperten die jungen Teilnehmer des Kindertreffs.
Bauernhofluft schnupperten die jungen Teilnehmer des Kindertreffs. © Foto: Privat
Bad Urach / swp 10.10.2018

Am vergangenen Dienstag hatte der Kindertreff von Bad Urach dem Biolandhof Bleiche einen Besuch abgestattet. Bereichsleiter Daniel Pfeiffer erklärte den jungen Besuchern vieles über das Säen und Anpflanzen von Salat, Gemüsen und Kräutern. Es erstaunte die Kinder, wie das genau vonstatten geht, etwa dass die benötigte Pflanzerde vom eigenen Hof stammt und auf 70 Grad erhitzt wird um Keime abzutöten.

Danach gab es die Möglichkeit, Clara, das blinde Kälbchen, zu streicheln und etwas über die Haltung der Nutztiere zu erfahren. In den Armen halten konnte man auch eines von vielen Hühnern. Hildegard, die braune Henne, ließ sich gerne von Arm zu Arm weitergeben. Eine weitere Unternehmung war die lange Traktorfahrt über den großen Hof. Die Kinder staunten nicht wenig, wie schön es in der Natur sein kann. Beim Karotten ernten durften dann alle Hand anlegen. Als Lohn bekam jeder eine leckere Karotte zum Kosten, ehe noch Zeit war, den Spielplatz zu genießen und den Bioladen zu inspizieren.

Große Zufriedenheit war in der Gruppe zu spüren und so kam auch der Wunsch bei den Kindern auf, diese Aktion wenn möglich zu wiederholen.

Der Kindertreff, unter der Leitung von Conny Schäfer, freut sich jederzeit über neue Gäste im Alter zwischen fünf und zehn Jahren. Treffpunkt ist jeden Dienstagnachmittag zwischen 16 und 17.30 Uhr im Haus des Württembergischen Christusbundes in Bad Urach. 

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel