Statistik Arbeitslosenquote beträgt 3,2 Prozent

Arbeitslosenstatistik in Bad Urach.
Arbeitslosenstatistik in Bad Urach. © Foto: SWP-Grafik
Bad Urach / Regine Lotterer 01.12.2016

Die Arbeitslosigkeit ist von Oktober auf November um 17 auf 563 Personen gestiegen. Das waren 48 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im November 3,2 Prozent, vor einem Jahr belief sie sich auf drei Prozent. Dabei meldeten sich 154 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, sechs mehr als vor einem Jahr, und gleichzeitig beendeten 138 Personen ihre Arbeitslosigkeit (Minus 7). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 1726 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Plus von 162 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem gegenüber stehen 1694 Abmeldungen von Arbeitslosen (plus 168). Der Bestand an Arbeitsstellen belief sich im November unverändert auf 207.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 25 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im November 56 neue Arbeitsstellen, 15 mehr als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 833 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 141. swp