Bad Urach Am Mittwoch geht es musikalisch rund

Musik in neun Lokalen gibt es bei der Live Musiknacht. Fotos: Archiv
Musik in neun Lokalen gibt es bei der Live Musiknacht. Fotos: Archiv
Bad Urach / SWP 27.09.2013
Am Abend vor dem Feiertag "Tag der deutschen Einheit" kann man in Bad Urach die Nacht zum Tag machen: Es steigt die "Live Musiknacht" - in insgesamt neun Lokalen.

Am Mittwoch, 2. Oktober, steigt ab 20.30 Uhr beziehungsweise 21 Uhr die große Party-Nacht in der Kurstadt. Neun Cafes, Bars und Restaurants öffnen ihre Pforten und freuen sich auf eine tolle Nacht mit viel Spaß, flottem Tanz und guter Stimmung. Die bekannte Uracher Musiknacht wird dieses Jahr nicht wie gewohnt Samstags veranstaltet, sondern am Mittwoch-Abend vor dem Feiertag zur deutschen Einheit.

Für den Veranstalter Sebastian Hauenstein ist es die zweite Musiknacht, für die er in Bad Urach verantwortlich zeichnet. Musikalisch erwartet den Besucher von Rock-Pop über Folk, Indie, Country, Rockabilly und Partymusik nahezu alles. Besonders erfreulich ist der erneute Auftritt der Toten-Hosen-Coverband "Hier kommt Alex" sowie erstmals die aus Hessen stammende Rockabilly Band "Frankfort Special". Erstaunlich die Anzahl der Debütanten: Ganze sieben Bands spielen erstmals bei der "Live Musiknacht" in Bad Urach.

In den teilnehmenden Lokalen erhalten die Besucher zusätzlich ein Gastronomie-Special, also entweder besonderes Getränk oder etwas Leckeres zum Essen. Neu ist ein zehn Seiten umfassender Flyer, der jedem Besucher eine Übersicht über das Nachtleben an diesem besonderen Abend in der Stadt offenbart.

Auf Grund des Erfolges und hohen Zuspruchs spielt die Toten-Hosen-Coverband "Hier kommt Alex" wieder erneut im Bräustüble. Sie waren 2012 die Überraschung auf der Musiknacht und werden wieder authentisch auf den Spuren der Düsseldorfer Punk- und Rockband wandeln.

In der Cafe Bar Zill geben "Toni & ElMar" ihr Debüt und präsentieren zeitlose, aber stimmungsvolle Musik. Pop, Rock, Party, Lounge - Vielseitigkeit ist die Stärke des Duos, das auch regelmäßig Auftritte bei der Kirchheimer Musiknacht hat. Rockiger wird es dagegen mit "Moert" in Peter Rosers "Zur Alten Backstube": Martin "Mørt" Baur ist seit über 20 Jahren in ganz Deutschland musikalisch unterwegs. Er ist neben der Band "Hier kommt Alex" der einzige Wiederkehrer bei der Musiknacht.

Auf dem Marktplatz bei BeckaBeck geht es nicht weniger vielseitig zu. Die "SongRiders" sind eine Allround-Cover-Band aus der Region. Die Band besteht aus Günther Siegers, Ingrid Schöll und Helge Haußmann, die jeweils aus verschiedenen Musikrichtungen wie Klassik und Jazz, Tanzmusik und Countrymusik, konzertante und volkstümliche Blasmusik stammen.

Raphael Lindeke und Jörg Weigele sind "zwei!" und interpretieren ihre Lieblingssongs aus über 50 Jahren Rock- und Popgeschichte. Zu hören ist das Duo im Cafe Bad 1 gegenüber vom Rathaus.

Mit voller Kraft werden in der Ratstube in der Kirchstraße "Frankfort Special" dem Publikum besten Rockabilly und heißen Rock liefern. Es sind Songs von Johnny Cash, AC /DC - aber auch Lieder von den 4 Non Blondes. "Stragula" ist eine Band die sich selbst im Lo-Fi, Electronic, Indie, Punk und Folk Bereich sieht. Das ganze musikalische Feuerwerk der etwas anderen Band können die Besucher im Wirtshaus Laurentia erleben.

Direkt nebenan öffnet das Cafe Ruf für die Partyband "fuenfkommanull" ihre Türen. Die aus der Region stammenden Musiker stehen für Cover-Rock und -Pop, und sämtlichen Stimmungshits - Musik, die einfach rockt. Eine musikalische Zeitreise der besonderen Art findet in Frank´s Bar und Lounge des Hotel Vierjahreszeiten statt. "Mona and Friends" werden ganze sechs Jahrzehnte in der Musikgeschichte wandeln; Die in Bad Urach aufgewachsene Mona Weiblen (Gesang) wird von zwei Musikern begleitet.

Info Vorverkauf bei der Kreissparkasse Bad Urach, der Buchhandlung am Markt und Cafe Bar Zill (beides Bad Urach). Eintrittsbändchen gibt es auch in den teilnehmenden Lokalen. www.urachinconcert.de.