Engstingen Zum Auftakt SWR1 Disco

SWR1-Moderatorin Stefanie Anhalt wird am Freitagabend bei der SWR1 Disco in Engstingen als DJ fungieren und viele der größten Hits aller Zeiten auflegen. Foto: Maria Bloching
SWR1-Moderatorin Stefanie Anhalt wird am Freitagabend bei der SWR1 Disco in Engstingen als DJ fungieren und viele der größten Hits aller Zeiten auflegen. Foto: Maria Bloching
Engstingen / SWP 06.09.2012
Wenn die Sommerferien enden und der meteorologische Herbst beginnt, dann steht der "Engstinger Herbst" vom 7. bis zum 10. September auf dem Festterminkalender.

Der "Engstinger Herbst" ist hervorgegangen aus den beiden Engstinger Traditionsveranstaltungen "Musikertreffen auf der Alb" und der "Engstinger Kirbe". Veranstalter ist der Förderverein "Engstinger Herbst" und Träger sind die Großengstinger Vereine TV Großengstingen und Musikverein Großengstingen sowie der TSV Kleinengstingen und die Abteilung Kleinengstingen der Freiwilligen Feuerwehr. Kooperative und vertrauensvolle Zusammenarbeit wird zwischen den Vereinen groß geschrieben und so können sie ein vielfältiges und anspruchsvolles Festprogramm im Festzelt beim Automuseum bieten.

Zum Auftakt am Freitagabend ist ab 21 Uhr Disco-Time angesagt. Disco für alle, die ausgiebig schwofen wollen. Mit Rock und Pop aus fünf Jahrzehnten ist garantiert, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist, vom Discoklassiker bis zum Hardrock. Die SWR1 Disco mit DJ Stefanie Anhalt kennt keine Altersgrenzen.

Willkommen sind alle, die zu den größten Hits aller Zeiten tanzen, feiern und Spaß haben wollen. Auch spezielle Musikwünsche der Besucher werden immer gerne erfüllt. Am Samstag, 8. September, rockt dann Engstingen in Dirndl und Lederhose mit den "Dorfrockern" im Festzelt. Die Band sorgt aktuell für eine große Sensation in der deutschen Musiklandschaft. Mit ihrem neuen Album "Roll den roten Teppich aus" stieg die Band aus Bayern auf einen sensationellen Platz 27 der offiziellen deutschen Album-Charts ein. So hoch war seit vielen Jahren keine Party-Schlager-Band mehr in den Charts vertreten. Die "Dorfrocker" vereinen mit ihrer Musik Lederhose und E-Gitarre, sie sind jung und wild und haben die Stimmungsszene ordentlich aufgemischt. Wo sie auftreten, herrscht Stimmung pur. Der Einlass ist um 19 Uhr.

Zuerst wird eine Vorgruppe spielen, ehe um 20.30 Uhr den Besucher eine stimmungsvolle Liveshow erwartet. Karten für diese Veranstaltung gibt es im Vorverkauf als Kombitickets (Eintritt, eine Maß Bier und ein halbes Hähnchen).

Der Sonntag und Montag stehen dann traditionell unter dem Motto Blasmusik. Nach dem ökumenischen Gottesdienst um 9.30 Uhr im Festzelt gibt es anschließend einen musikalischen Frühschoppen mit den Köhlermusikanten aus Kohlstetten. Ab 14 Uhr spielt dann der Musikverein Reutlingendorf die Nachmittagsunterhaltung und ab 17 Uhr unterhalten die Albdorfmusikanten aus Pfronstetten die Gäste.

Der "Engstinger Herbst" klingt dann am Montag ab 15 Uhr mit dem traditionellen Kinder-, Hausfrauen-, Rentner- und Handwerkernachmittag aus. Musikalisch sorgen dann die Veteranenkapelle und später die "Schwäbische Alb Musikanten" des Musikvereins Großengstingen für die notwendige Stimmung.

Für Essen und Getränke ist an allen vier Tagen bestens gesorgt. Unter anderem stehen Schlachtplatte, Schupfnudeln, Schnitzel und Hähnchen auf der Speisekarte. Am Sonntag und Montag gibt es aus dem gemeindeeigenen Backhaus frisches Holzofenbrot. Zudem erwartet die Besucher am Sonntag und Montag Kaffee und eine große Auswahl an Kuchen.