Engstingen Zerstörungen im Schulhaus

© Foto: Franziska Kraufmann
Engstingen / SWP 07.08.2012
Vandalen richteten am frühen Sonntagmorgen vor und in der Freibühlschule in Großengstingen Schäden an. Nachdem die noch unbekannten Täter gegen 3.

Vandalen richteten am frühen Sonntagmorgen vor und in der Freibühlschule in Großengstingen Schäden an. Nachdem die noch unbekannten Täter gegen 3.40 Uhr an einem auf dem Parkplatz vor der Sporthalle abgestellten VW-Bus die Seitenscheiben an der Fahrer- und Beifahrerseite mit einem Stein eingeworfen hatten, warfen sie am Realschulgebäude ebenfalls eine Fensterscheibe ein und verschafften sich damit Zutritt zum Physikraum. Anschließend nahmen die Randalierer fünf Feuerlöscher, die sie im Unter- und im ersten Obergeschoss des Schulgebäudes versprühten. Im Physikraum warfen die Täter vier Mikroskope, einen Experimentierkasten, einen DVD-Player, einen Beamer und einen Tageslichtprojektor aus dem Fenster. Außerdem verstopften sie mit Papier den Wasserbeckenablauf und setzten anschließend den Physikraum unter Wasser. Nach den sinnlosen Zerstörungen flüchteten die Täter. Sie hinterließen in der Schule einen Sachschaden, der noch nicht genau beziffert werden kann, aber vermutlich mehrere tausend Euro beträgt.