Engstingen Wohnungen können gebaut werden

Engstingen / RENE 18.03.2016
Im Gebäude Schulstraße 10 im Geltungsbereich des Bebauungsplanes "Rauberg" sollen in das bestehende Ladengebäude Wohnungen eingebaut werden.

Im Gebäude Schulstraße 10 im Geltungsbereich des Bebauungsplanes "Rauberg" sollen in das bestehende Ladengebäude Wohnungen eingebaut werden. Die damit verbundenen Änderungen am bestehenden Gebäude sind mit den bisherigen Festsetzungen des Bebauungsplans nicht in Einklang zu bringen, erläuterte Bürgermeister Mario Storz am Mittwochabend im Gemeinderat. Das mache die Änderung des Bebauungsplans notwendig, wobei es keine städtebaulichen Gründe gebe, die gegen die vorgesehene Änderung der Geschosszahl sowie der Dachneigung und der Traufhöhenfestsetzung sprechen würden. Die Nutzungsintensivierung des Gebäudes stelle ein Paradeobjekt in Sachen Nachverdichtung dar. Die Bebauungsplanänderung werde im beschleunigten Verfahren vorgenommen und auf eine frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung verzichtet. Marianne Herter befand, dass sich das Gebäude "wunderschön in die Umgebung einpasse". Einstimmig wurde der Planänderung zugestimmt.