TC Rot Weiss Trochtelfingen Vorstandschaft neu gewählt

Trochtelfingen / swp 11.04.2018

Kürzlich fand die Generalversammlung des Tennisclubs TC Rot Weiss Trochtelfingen im Café Hanner statt. Für den Vorsitzenden Lothar Weiß war der Generationswechsel in der Vorstandschaft des TC RW ein Anliegen.

Weiß erinnerte in seinem Jahresrückblick an die Platzüberholung mit rund 220 Stunden Arbeitsleistung, an die Rundenspiele und den City-Cup  2017. Auch die Mitgliederzahlen konnten im vergangenen Jahr konstant gehalten werden.

Sportwart Michael Roth freute sich über den Aufstieg der Herren 65 in die Verbandsstaffel, die in der kommenden Saison weite Strecken auf sich nehmen werden, um auf Verbandsebene zu kämpfen. Leider konnten die Aktive Herrenmannschaft sowie die Herren 40 den Abstieg nicht verhindern.

Andreas Hanner, Jugendleiter des Vereins, berichtet über die zahlreichen Aktivitäten. Beispielsweise die Kooperation „Schule und Verein“ sowie das Training, das von eigenen Vereinstrainern betreut wurde. Ein großer Dank ging an Lui Stooß. In der kommenden Saison geht der TC RW mit zwei Jugendmannschaften an den Start.

Die Clubhausbeauftragte Melanie Weiß teilte der Versammlung mit, dass in der kommenden Saison alles unverändert bleiben wird. Auch sie steht zur Wahl in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung.

Turnierorganisator und Vize-Chef Alexander Nerz bestätigte, dass das Trochtelfinger Jubiläumsturnier im vergangenen Jahr ein tolles Ereignis war.  Zudem gab Nerz einen Ausblick auf die Turniere 2018 mit City Cup im Juni in Trochtelfingen, dem 41. Trochtelfinger Doppelturnier im September sowie die Überlegung zukünftig ein LK-Turnier auszurichten. Zufrieden war auch Oli Grumann, Beachbeauftragter des Vereins, mit der vergangenen Beachsaison. In seinem Rückblick erinnert er sich, an den BeachCup 2017 der bei schönstem Sonnenschein mit rund 50 Beachvolleyballspielern im Juli ausgespielt wurde. „Im Vordergrund steht der Spaß und wenn man dann auch noch gewinnt, ist es perfekt“ so Oli Grumann. Auch 2018 wird es wieder einen BeachCup, mit einer Menge Spaß auf der Beachanlage geben.

Der Kassenbericht von Kassierer Oliver Zeiler überzeugte. Die Verbindlichkeiten konnten erneut verringert werden und somit befindet sich der Verein auf einem sehr guten, finanziellen Weg. Die beiden Kassenprüfer Martin Morlock und Peter Fuchs konnten der Versammlung eine lückenlose Kassenführung von Oliver Zeiler bestätigen und führten die Entlastung des Kassiers durch, die Einstimmig und ohne Enthaltungen erfolgte.

Das TC RW Ehrenmitglied Erwin Uhland übernahm anschließend die Entlastung der gesamten Vorstandschaft. Sie erfolgte einstimmig.

Bei der Hauptversammlung standen anschließend die Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft im Mittelpunkt. Wie Lothar Weiß in seiner Begrüßung ankündigte, sei es seiner Meinung nach an der Zeit für einen Generationenwechsel beim TC RW. Er trat nicht mehr zur Wahl an. Weiß war seit 2000 in der Vorstandschaft tätig und lenkte ab 2004 als Vorsitzender die Geschicke  des Verein.

Bei den Neuwahlen wurde Alexander Nerz als neuer Vorsitzender einstimmig gewählt. Neuer Sport- und Jugendwart wurde Phil Reichert, als Clubhausbeauftragter wurde Uwe Schönle ins Gremium gewählt. Die Beachbeauftragten Stefan Rudolf  und Jens Fuchs wurden ebenfalls neu in den Vorstand berufen. Im Amt bestätigt wurden Kassierer Oliver Zeiler, die Schriftführerin Steffi Hipp sowie die Kassenprüfer Martin Morlock und Peter Fuchs. In der ersten Ausschusssitzung nach der Generalversammlung wird der zweite Vorsitzende gewählt.

Zum Schluss übergab Lothar Weiß das Wort an den neuen Vorsitzenden Alexander Nerz. Dieser bedankte sich für die Wahl. Danach verabschiedete er die scheidenden Vorstandsmitglieder Lothar Weiß, Michael Roth, Melanie Weiß, Oli Grumann sowie Andreas Hanner.

Mit Vorfreude auf die neue Tennissaison verwies er auf die für 2018 geplanten Aktivitäten, wie Platzüberholung 13. bis 14. sowie 20. bis 21. April, Rundenspiele ab Mai, City-Cup vom 2. bis 3. Juni, Stadtfest vom 22. bis 24. Juni, Beach-Cup am 21. Juli, Ferienprogramm,  Jugendzeltlager und das traditionelle Doppelturnier am 15. bis 16. September.

Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder

Mit Urkunden und Geschenken geehrt wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft Helene und Burkhardt Mielke, Brunhild Topler, Alfred Stutz.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Christina Hanner, Michaela Hanner und Wolfgang Sauter ausgezeichnet.
Für 10 Jahre Mitgliedschaft waren es Manuel Frank, Jens Fuchs und Gottlieb Wacker.