Meidelstetten.   Unter Drogen- und Alkoholeinfluss

pol 26.03.2017
Ein 20-Jähriger war unter Drogeneinfluss unterwegs.

Zur Gefährdung mehrerer Verkehrsteilnehmer durch einen unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehenden 20-jährigen VW Bora Fahrer kam es am Samstagvormittag auf der Strecke von Gächingen nach Inneringen. Der 20-Jährige befand sich zwischen 6 und 7 Uhr mit seinem dunkelblauen VW Bora auf der Fahrt nach Hause. Zwischen Meidelstetten und Steinhilben kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Leitpfosten. Er setzte seine Fahrt aber ohne weitere Maßnahmen zu treffen fort, was von einem anderen Verkehrsteilnehmer beobachtet und der Polizei mitgeteilt wurde. Bis zum Anhalten des VW-Fahrers durch die Polizei gefährdete dieser aufgrund seiner Fahrweise noch mehrere entgegenkommende Autos. Bei der Kontrolle konnten die Polizeibeamten Hinweise auf eine Alkohol- und Drogenbeeinflussung des Fahrers erlangen, weshalb er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste und mit dem Entzug der Fahrerlaubnis zu rechnen hat. Zeugen des Vorfalls sowie mögliche Geschädigte werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 73 81) 93 64-0 beim Polizeirevier Münsingen zu melden.

Themen in diesem Artikel