Partnerschaftsverein Partnerschaftsverein Mehrstetten

Mehrstetten / swp 04.04.2018

Kürzlich fand die 19. jährliche Mitgliederversammlung des Mehrstetter Partnerschaftsvereins im Bürgerhaus statt. Der Vorsitzende Klaus Stephani begrüßte die Anwesenden, besonders Bürgermeisterin Franziska Höchstädter sowie die Vereinsabordnungen. Man erhob sich zum Totengedenken an Janos Guyano aus Herceghalom, der sich um die Partnerschaft sehr verdient gemacht hat.

Verein hat 47 Mitglieder

Klaus Stephani berichtete, dass der Verein 47 Mitglieder aufweist und auf gute Aktivitäten zurückblicken kann. So war die Kleidersammlung wieder eine gute Sache. Bildvorträge im Februar und im November erfreuten die Zuhörer.

Ein Fußballturnier in Herceghalom und der Sommermarkt förderten die Begegnungen und den Zusammenhalt. Stephani dankte den Mehrstetter Vereinen, der Gemeindeverwaltung und allen, die beim Partnerschaftsverein mithelfen, für die sehr gute Zusammenarbeit.

Es folgte der Bericht des Schriftführers und der Kassenbericht von Josef Baur. Dazu sprach Klaus Stephani einen besonderen Dank für dessen 20-jährige „Finanzministertätigkeit“ aus und überreichte dem scheidenden Kassier ein kleinen Abschiedsgeschenk. Kassenprüfer Heinz Schmauder bestätigte eine sorgfältige, gewissenhafte Buchführung und schlug die Entlastung vor. Bürgermeisterin Franziska Höchstädter führte diese durch und bedankte sich bei der Vorstandschaft und Baur für das gute Zusammenwirken. Der Kassier im einzelnen und Vorstandschaft gesamt wurden einstimmig entlastet.

Anschließend verlas Klaus Stephani die Ehrenordnung, die in die Geschäftsordnung aufgenommen werden soll. Sie wurde einstimmig angenommen. Bei Anträgen und Wünschen wurde beschlossen, dass die Spenden des heutigen Abends an die Familie des leukämiekranken Mädchens in Herceghalom gehen. Vorsitzender Klaus Stephani bedankte sich bei allen für ihr Kommen und die harmonisch verlaufende Versammlung.