Großengstingen Obst- und Gartenbauer Blicken zurück

Großengstingen / SWP 26.03.2016

Bei der bereits fünften Auflage der Engstinger Mostprobe des Obst- und Gartenbauverein Großengstingen, konnte der Vorsitzende Uwe Schmid nach der Siegerehrung von einer gelungenen Veranstaltung sprechen.

17 Teilnehmer in der Kategorie "Most Original" und weitere sechs Teilnehmer in Bereich Süß- und Sondermoste aus Engstingen und Umgebung, trafen sich im Großengstinger Narrenstüble zur Ermittlung, wer wohl den besten Most im Keller hätte.

Die Meinungen der Verkoster reichten von "den kaascht gar et trenga" bis "sehr süffig" und sogar "lieblich".

Am Schluss konnte Rainer Rupp aus Großengstingen bei den Original-Mosten die meisten Punkte für seinen Most erzielen und den Titel sowie einen tollen Sachpreis mit nach Hause nehmen.

Auf die Plätze zwei und drei kamen Norbert Freudigmann und Uwe Schmid, die sich ebenfalls über ihre Platzierungen und Sachpreise freuen konnten.

Im letzten Jahr noch Gewinner in der Kategorie "Most Original" konnte Armin Gekeler in diesem Jahr den Titel bei den Sonder- und Süßmosten für sich verbuchen, welcher mit einen Gutschein belohnt wurde. Umrahmt von Gedichten um den Most sowie lustigen schwäbischen Anekdoten, war es für die Teilnehmer und Gäste ein unterhaltsamer Abend.