Tigerfeld Neue Randsteine für den Mauerweg

Der Mauerweg in Tigerfeld erhält neue Randsteine.
Der Mauerweg in Tigerfeld erhält neue Randsteine. © Foto: Gemeinde
SWP 26.03.2016

Aktuell führt die Netze BW Leitungsbauarbeiten im Bereich des Mauerwegs in Tigerfeld durch. In diesem Zug wurden auch die Randsteine an der Südseite der Straße von der Einmündung in die B 312 bis zum Anwesen Mauerweg 5 freigelegt. Dabei hat sich gezeigt, dass die Randsteine seinerzeit nicht ordnungsgemäß in Beton versetzt wurden. Zudem sind sie in einem schlechten Zustand und stehen teilweise schief, einzelne Randsteine sind bei den Bauarbeiten auch umgekippt, teilte Bürgermeister Reinhold Teufel im Gemeinderat mit.

Die Verwaltung hat jetzt mit der Netze BW vereinbart, dass die Fahrbahnwiederherstellung in diesem Bereich nicht durch die beauftragte Firma erfolgt, sondern dass die hierfür vorgesehenen Mittel der Gemeinde zur Verfügung gestellt werden. Die Gemeinde kann dann die Randsteine erneuern und die Fahrbahn wiederherstellen. Diese Arbeiten können mit dem Zweckverband Wegebaugerätegemeinschaft Albrand durchgeführt werden. Hierdurch wäre eine dauerhafte Lösung möglich. Die von der Gemeinde zu tragenden Mehrkosten könnten aus den Mitteln des Straßenunterhalts finanziert werden, so Teufel. Der Gemeinderat stimmte dieser Vorgehensweise zu.