Ödenwaldstetten Nächstes Jahr gibt es ein Museumsfest

SWP 27.10.2012

Das Bauernhausmuseum in Ödenwaldstetten hat morgen, Sonntag, 28. Oktober sowie am Mittwoch, 31. Oktober, von 14 bis 17 Uhr letztmals in diesem Jahr geöffnet.

Das Bauernhausmuseum berichtet vom bäuerlichen Leben und Handwerk und zeigt landwirtschaftliche Maschinen sowie einen historischen Bauerngarten, in dem längst vergessene Kulturpflanzen, Heil- und Gewürzkräuter angepflanzt werden. In dieser Saison wurde die Spielzeugsammlung in neuem Licht gezeigt. Die bereits vorhandene Sammlung wurde durch einzigartig schöne Stücke erweitert. Zu bestaunen sind unter anderem eine Puppenküche, ein Hutmacher- und Blumenladen.

Im kommenden Jahr öffnet das Bauernhausmuseum wieder ab 1. Mai. Als Highlight wird im September wieder das Museumsfest stattfinden. An diesem Tag ist Einiges geboten. Im Museumsgelände werden alte landwirtschaftliche Arbeitsgeräte wieder in Betrieb genommen und anschaulich die früheren Arbeitsweisen dargestellt. Verschiedene Handwerker, wie Schmied, Drechsler, Imker und viele mehr präsentieren ihr fast vergessenes Handwerk.

Info Gemeindeverwaltung

Hohenstein, Im Dorf 14, 72531 Hohenstein-Ödenwaldstetten,

Telefon: 0 73 87/98 70-0, Fax 0 73 87/ 98 70-29 und www.gemeinde-hohenstein.de