Mägerkingen Mägerkinger Schützen halten Versammlung ab

SWP 02.04.2013

Bei der diesjährigen Generalversammlung des Schützenvereins Mägerkingen gab Fred Mader einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr und bedankte sich bei den Helfern, die sich beim Wirtschaftsdienst und bei der Schießaufsicht engagieren. Auch dankte er Wilfried Gutbrod und seinen Helfern, die dringende Reparaturen am Dach und Kamin ausgeführt haben und lobte die Großkaliberschützen für ihre achtbaren Erfolge. Trotz größerer Investitionen in der Heizungsanlage konnte Kassier Wilfried Gutbrod ein leichtes Plus aufzeigen. Der Kassenprüfer Daniel Stiefel bescheinigte eine korrekte Führung. Schriftführer Thomas Eitel gab einen Überblick der Ereignisse und sportlichen Aktivitäten. Anschließend entlastete Ehrenvorstand Hermann Hipp das gesamte Gremium.

Die Vorstände Ronnie Trumpf und Fred Mader zeichneten sechs langjährige Mitglieder für ihre Treue aus: seit 40 Jahren ist Siegfried Hipp Mitglied, seit 20 Jahren sind Alexander Brandhuber, Andreas Hipp und Michael Stoffregen dabei, Joachim Schulz seit zehn Jahren. Schießleiter Bernd Schoser überreichte Fritz Rummler zum wiederholten Male die Schützenkette.

Mader teilte mit, dass Mitvorstand Joachim Schulz ab sofort aus persönlichen Gründen aus der Vorstandschaft ausscheidet, die verbleibenden zwei Vorstände jedoch bis zur Wahl im nächsten Jahr als Duo weitermachen werden. Ortsvorstand Martin Herrmann gratulierte den Jubilaren und ausgezeichneten Schützen und bedankte sich beim Verein für die Veranstaltung des Pokalschießens. Eine Bildpräsentation aus der Geschichte des Vereinslebens bildete einen harmonischen Abschluss der Generalversammlung.