Hayingen Kohlenmeiler und Kutschfahrt

Der Meiler in Münzdorf ist zwei Mal Ziel in diesem Jahr. Hier erleben die Kinder, wie der Köhler Holzkohle herstellt.
Der Meiler in Münzdorf ist zwei Mal Ziel in diesem Jahr. Hier erleben die Kinder, wie der Köhler Holzkohle herstellt. © Foto: Archivfoto: Reiner Frenz
Hayingen / Von Reiner Frenz 21.06.2018

Insgesamt 38 Programmpunkte weist das Hayinger Sommerferienprogramm 2018 aus, das vom SFP-Team Kirsten Neumann, Andrea Schäfer und Carmen Ott zusammengestellt wurde. Im Vorwort zum Programm schreiben die Macherinnen, dass sie viel Glück benötigt hätten, um es auf die Beine zu bringen, da es im Vorfeld „reichlich Absagen“ gehagelt hatte. Immer mehr Vereine würden niemanden finden, der bereit sei, einmal einen Nachmittag mit dem Nachwuchs zu gestalten.

Start ins Ferienprogramm ist Freitag, 27. Juli. Im evangelischen Gemeindehaus lädt Gitte Wax zum Tanzen ein: „HipHop weil’s Spaß macht“ heißt ihr Programm, bei dem HipHop-Schritte zu frecher Musik geübt werden. Ebenfalls am 27. Juli und am 28. Juli findet der Tennis-Ferien-Kurs des Tennisclubs Hayingen statt. Maximal 16 Teilnehmer lernen den Umgang mit Ball und Schläger und können das Tennis-Sportabzeichen ablegen.

Im Rahmen des Indelhausener „Inselfeschds“ gibt es einen Kinderflohmarkt, und zwar am 29. Juli auf der Rathauswiese. Die Polizei ist gleich zwei Mal Veranstalter von Programmpunkten, und zwar am 31. Juli in Zwiefalten und am 5. September in Münsingen. Auf die Fähren der Indianer begeben sich die Kinder am 1. August auf dem Sportplatz unter der Regie des TSV Hayingen. Bei schlechtem Wetter trifft man sich in der Digelfeldhalle. Sibille Bubeck wird am 2. August im Gemeindehaus mit den Kindern basteln. Sie wird viele neue Bastelideen dabei haben.

Steinbildhauer Wolf-Rüdiger Irmler stellt mit den Kids ein Pflanztröglein oder eine Vogeltränke aus Sand- oder Tuffstein her, und zwar am 3. August. Organistin Carmen Bader erklärt den Kindern am 3. August in der St. Vitus-Kirche wie eine Kirchenorgel funktioniert. Mit Revierförster Rupert Rosenstock wird am 6. August ein Bienenstand besucht. Dazu trifft man sich am Parkplatz am Digelfeld. Ins Havanna 5 nach Engstingen geht es am 7. August.

Zweimal geht es zum Holzkohlemeiler nach Münzdorf, und zwar am 7. August beim Anzünden und mit Alb-Guide Maria Tittor nochmals am 10. August. Maria Tittor nimmt die Kinder zudem am 8. August mit auf eine Spurensuche im Wald. „Spiel, Spaß und Grillen mit Pellets“ heißt es am 9. August mit Carmen Bader bei der Haustechnik Bader.

Ein Planetarium ist Ziel am 10. August. Am 15. August können Kinder hinter die Kulissen der  Albklinik blicken. Wer Lust auf eine abenteuerliche Schnitzeljagd im Zeichen der Musik hat, sollte am 15. August auf Einladung der Stadtkapelle zum Segelflugplatz kommen. Eine tolle Geschichte wird Kirsten Neumann am 16. August in der Bibliothek des Gemeindehauses vorlesen.

Immer sehr beliebt ist der Spaß auf der Wasserrutsche in Indelhausen. Am 18. August laden die Gomba-Deifl dazu ein. „Zu Besuch bei Robin Hood“ hat der Schützenverein Zwiefalten sein Angebot genannt. Richtig: Es geht am 18. August ums Bogenschießen.

Mit dem Landfrauenverband Hayingen geht es am 21. August auf den Bauernhof der Familie Bart in Oberwilzingen. Die Landfrauen Ehestetten-Münzdorf laden ein zur Fahrt nach Donnstetten zur dortigen Bobbahn. Mit Maria Tittor wird am 22. August eine Höhle erkundet.. Bei der K&U Bäckerei ein Reutlingen werden Brezeln, Mäuse und Hampelmänner gebacken, und zwar am 22. August. In der Hayinger Volksbank wird am 24. August der Fantasyfilm „Vaiana“ gezeigt.

Am 25. August ist Treffpunkt am Hülbenhof, wo die Anhausener Jagdpächter über Wild, Wald und Jagd berichten. Einen Fisch fangen kann man am 27. August bei Matzes Fisch- und Angelpark in Datthausen. Auf Einladung des Musikvereins Ehestetten geht es am 28. August zur Nudelfirma Tress in Münsingen. Tierarzt Dr. Christian Kübler wird am 29. August über seine Arbeit berichten.

Bei „Seifenreich“ werden am 31. August Seifenbälle hergestellt. Zum Ferien-Kochspaß rund um das Thema Milch lädt Irmgard Heilig am 4. September in die Schulküche der Digelfeldschule ein. Einen geführten Ausritt gibt es mit Anja Bayer vom Reitverein Ehestetten auf dem Hof Bayer in Aichelau am 4. und 5. September. Am 6. September fährt sie mit den Kindern mit der Kutsche. Einblicke in die Arbeit der Feuerwehr werden am 7. September geboten. Am 9. September bietet der Jugendclub Ehestetten einen Überraschungs-Nachmittag an.

Info Neu ist in diesem Jahr die Möglichkeit, seine Lieblingsveranstaltung mit einem Sternchen als Favorit zu kennzeichnen. Anmeldeformulare gibt es auf der Internetseite der Stadt unter www.hayingen.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel