In Verbindung mit diesem Saisonauftakt präsentiert die Kapelle neue CD "Es klingt böhmisch". Die Konzerte der Kapelle stehen immer ganz im Zeichen der böhmischen Blasmusik, wenn Frank Metzger und seine Instrumentalisten ihre Freude an der Blasmusik auf der Bühne ausleben. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass Metzger ein temperamentvoller und erfahrener Dirigent ist, der mit viel Körpereinsatz, Leidenschaft und hoher Musikalität seine Jungen Böhmischen leitet. Außerdem stellt er hohe musikalische Ansprüche an seine Ausnahmemusiker und legt dabei großen Wert auf Feinheiten wie souveränen Ausdruck, explizite Dynamik und perfekte Stilistik.

Der Kapellmeister formte "Die Jungen Böhmischen" in den letzten Jahren zu einem Spitzenorchester der Extraklasse mit hohem Niveau. "Dadurch ist es Frank Metzger und seinen Musikern gelungen, mit dieser dritten CD-Produktion den nächsten Meilenstein ihres Erfolges zu setzen", heißt es in der Ankündiung. Die lockere offene Art der Musiker, das abwechslungsreiche Repertoire, die Gesangseinlagen, die Solisten und nicht zu vergessen, die hohe musikalische Qualität in Verbindung mit der charmanten Moderation, machen jedes Konzert zu etwas ganz Besonderem.

Der exzellente Sound und die große Liebe zur böhmischen Blasmusik sind nicht umsonst bei jedem einzelnen Takt zu hören und zu spüren, wenn Frank Metzger und seine 24 Musiker wieder ein "böhmisches Feuerwerk" zelebrieren und der böhmischen Blasmusik ihre eigene Note geben.

Darauf sei auch der Titel der neuen CD zurückzuführen, weil "die Zuhörer bei jedem einzelnen Lied den böhmischen Klang erleben und spüren sollen", so die Zielsetzung der Kapelle.

Ständig kommen neue Stücke und Arrangements als Ergänzung zu bekannten Titeln von Ernst Mosch und den Egerländer Musikanten dazu. Ein weiteres Fundament für den Erfolg sind viele auf die Kapelle zugeschnittene Eigenkompositionen, bei denen der Funke schnell auf das Publikum überspringt. Sie gehören inzwischen sogar bei vielen anderen Musikvereinen zum festen Bestandteil des Repertoires. Der Bekanntheitsgrad der Kapelle erhöht sich durch zahlreiche Live-Auftritte im Radio und Fernsehen, sowie das Engagement bei einem der größten Blasmusik Festivals in Europa, dem "Woodstock der Blasmusik".

Info Karten für das Saisoneröffnungskonzert sind im Vorverkauf bei Landhandel Stauß Inneringen sowie bei allen Musikern der ,,Jungen Böhmischen'' und des MV Inneringen erhältlich. Weiterhin können Karten unter Telefon: 0 73 76/383 oder per E-Mail unter frank.metzger@die-jungen-boehmischen.de bestellt werden. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Weitere Informationen sind im Internet unter: www.die-jungen-boehmischen.de zu finden.