Region Interim: Sänger für Biosphären-Chor gesucht

Region / UB 24.10.2012

Singen, neue Leute aus verschiedenen Flecken des Biosphärengebiets kennenlernen, bei einem großen künstlerischen Alb-Projekt dabei sein - das kann, wer im Biosphären-Chor mitmacht. Gesucht werden Frauen und Männer ab 14 Jahren, die sich gerne neue Melodien aneignen, Spaß am Singen in der großen Runde haben: "Wir träumen von einem Chor mit 100 Leuten", sagt Ulrike Böhme, zusammen mit Susanne Hinkelbein Kuratorin der Interim Kunstbiennale, die im Juni/Juli 2013 im Alten Lager in Münsingen stattfindet. (Wir haben berichtet).

Geprobt wird ab April einmal die Woche, voraussichtlich in Münsingen, unter der Leitung von Bärbel Hörmann-Thiemann. Die Kompositionen - vom volkstümlich angehauchtem Liedgut bis hin zu modernen Chansons - stammen von Susanne Hinkelbein. Die Aufführungstermine stehen bereits fest, deshalb sollte, wer mitmachen möchte, auch sicher sein, dass er Proben und Aufführung durchziehen kann: 21./22./23./28./29./30. Juni, 5./6./7. Juli.

Die erste Interim Kunstbiennale im Biosphärengebiet Schwäbische Alb steht unter dem Motto "Metamorphosen" , will das Alte Lager als Ort des Wandels und der Verwandlung erlebbar machen. Künstler, Literaten, Tänzer, Schauspieler, Musiker tun sich zu diesem Kunstprojekt zusammen, der Biosphären-Chor ist ein Teil davon. "An zwölf theatralischen, musikalischen und bildnerischen Interventionen werden eindrückliche Bilder und sinnliche Erlebnisse geschaffen, die in Erinnerung bleiben. Der Parcours lädt ein zum Betrachten, Hinhören, Anfassen, er macht neugierig, aber er soll auch amüsieren und Rätsel aufgeben sowie eine Ahnung von dem erzeugen, was allein die Sprache der Kunst zu formulieren vermag." Info Information und Anmeldung für den Interim-Projektchor:

Maren Scharpf Telefon: 0 73 83/94 21 51, info@interim-biennale.de,

ww.interim-biennale.de