Ehestetten Hund angefahren und geflüchtet

Ehestetten / SWP 21.03.2016

Der Fahrer eines weißen Kastenwagens hat am Samstag gegen 11.45 Uhr auf der Aichelauer Straße einen Hund angefahren und sich anschließend entfernt. Er befuhr die Kreisstraße 6747 von Aichelau in Richtung Ehestetten. Etwa 200 Meter nach dem Ortseingang Ehestetten erfasste er einen Hund, der ohne Leine auf der Aichelauer Straße lief. Der Hundehalter befand sich mit seinen zwei Kindern in unmittelbarer Nähe. Nach der Kollision mit dem Hund setzte der Fahrer des weißen Kastenwagens seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Der Hund wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er kurz darauf von einem Tierarzt eingeschläfert werden musste.

Das Polizeirevier Münsingen bittet unter Telefon: 07381/93640 um Hinweise zu dem Fahrer des weißen Kastenwagens.