Anhausen Hockete in Anhausen

Die Feuerwehr Anhausen lud am Wochenende zum Dorfhock ein.
Die Feuerwehr Anhausen lud am Wochenende zum Dorfhock ein. © Foto: Maria Bloching
Anhausen / Maria Bloching 10.07.2018

Alle zwei Jahre veranstaltet die Feuerwehr Anhausen im Wechsel mit Indelhausen ihre Dorfhockete. Am Wochenende ließ es sich rund um das Dorfgemeinschaftshaus „Rubin im Tal“ gemütlich sitzen und Geselligkeit sowie kulinarische Leckereien genießen.

Den ganzen Samstag und Sonntag über herrschte im Backhaus reger Betrieb, Brot und Wäs waren insbesondere bei vorbeikommenden Radlern sehr gefragt. Auch die Hocketebesucher ließen sich die Leckereien aus dem Backhaus unter Bäumen und Schirmen schmecken. Schon am Samstagabend wurde gemütliches Beisammensein geboten und so zog es die Besucher erst zum Elfmeterschießen ins Dorfgemeinschaftshaus, um den Schluss der Übertragung des WM-Fußballspiels mitzuerleben.

Der Sonntag startete mit einem Wortgottesdienst, Frühschoppen und Mittagessen wurden vom Musikverein Ehestetten musikalisch umrahmt. Braten, Leberkäs und selbstgemachte Salate fanden reißenden Absatz. Das gute Wetter bescherte der Feuerwehr Anhausen nicht nur Besucher aus der Umgebung, sondern auch viele Ausflügler, die sich hier gerne niederließen, eine wohltuende Rast einlegten und die schöne Atmosphäre direkt an der Lauter genossen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel