Trochtelfingen Grüne legen klar zu

Trochtelfingen / RENE 14.03.2016

Herbe Verluste hat die CDU in Trochtelfingen einfahren müssen. Sie landete mit 31,1 Prozent der Stimmen nur knapp vor den Grünen, die auf 28,8 Prozent kamen. Vor fünf Jahren hatte Landtagsabgeordneter Karl-Wilhelm Röhm noch 50,4 Prozent erhalten. Die Grünen lagen 2011 noch bei 17,2 Prozent. Die Verluste der CDU waren die Prozente der AfD, die im Städtchen 14,6 Prozent der Stimmen erhielt. Deutlich zulegen konnten auch die Liberalen. FDP-Abgeordneter Andreas Glück steigerte sein Ergebnis von 5,9 auf 10,5 Prozent. Zweiter Wahlverlierer ist die SPD. Klaus Käppeler hatte 1022 noch 18,4 Prozent der Stimmen erhalten. Gestern waren es nur noch 10,5 Prozent bei exakt der gleichen Stimmenzahl (371) wie die FDP. Nur 1,9 Prozent wählten in Trochtelfingen Die Linke. Auf 1,1 Prozent kam die AfD-Absplitterung ALFA. Mit 73,5 Prozent lag die Wahlbeteiligung um 3,9 Prozent höher als vor fünf Jahren.