Hayingen Gebrauchte Schätze aus den Kinderzimmern

Hayingen / BLO 22.05.2012

Zum erstem Mal veranstaltete der Elternbeirat der Digelfeldschule Hayingen am Sonntagnachmittag einen Flohmarkt von Kindern für Kinder.

Bei strahlendem Sonnenschein glich der Schulhof einem bunten Markt an Möglichkeiten, 32 kleine und große Händler hatten ihre Stände aufgebaut und reichlich mit ausgemusterten, aber gut erhaltenen Spielsachen, Büchern, DVD und Kleider bestückt. "Nachdem es den langjährigen Kinderbasar im Kindergarten seit einiger Zeit nicht mehr gibt, suchten wir nach einer Gelegenheit, Gebrauchtes und nicht mehr Benötigtes aus den Kinderzimmern weiterzuvermitteln", war vom Elternbeirat zu erfahren. Der große Zuspruch an Händlern und Flohmarktbesuchern gab den Organisatoren Recht.

Die Auswahl war riesig und die Lust am Handeln, Kaufen und Verkaufen groß. Natürlich wurde der erzielte Erlös gleich von vielen kleinen Marktbeschickern wieder investiert, schließlich war das Kinderzimmer zuvor von Überflüssigem befreit worden und bot nun wieder reichlich Platz für neue Spielsachen.

Auch die Gemütlichkeit kam nicht zu kurz. Das Jugend-Rotkreuz bewirtete mit Getränken, Kaffee und Kuchen und die Ehestetter Ministranten boten leckere, knusprige Waffeln an.