Gammertingen Gammertinger Schlossplatz wird neu gestaltet

Gammertingen / SWP 18.03.2016
In diesen Tagen starten in der Gammertinger Innenstadt die Baumaßnahmen für die Neugestaltung der Oberflächen rund um das Spethsche Stadtschloss.

In den nächsten Wochen bis kurz nach den Sommerferien wird dann der gesamte Außenbereich südlich des Schlosses/Rathauses und entlang der Stadtmauer im Roten Dill zum neuen "Großen Schlossplatz" als neuem zentralen Innenstadtplatz umgestaltet und gepflastert. Aber auch der momentan eher triste Stadtgraben wird zur neuen grünen Innenstadtoase mit Wasserlauf umgebaut. Entlang der Ostfassade des Schlosses wird die "Lauchertterrasse" zum neuen Fußweg entlang der Lauchert werden.

Bereits in der vergangenen Woche sind entlang der Ufermauer zur Lauchert Teile der Bäume entfernt worden, um Platz für die zukünftige offene Treppenanlage vom Schlossplatz an das Wasser der Lauchert zu machen. Auch das bislang dort gestandene Holzhaus, welches als Garage für die im städtischen Dienst stehenden Elektroroller und -fahrzeuge diente, wurde baustellenbedingt in den Innenhof des Alten Oberamtes verfrachtet.

Mit Beginn der großen Baumaßnahmen Mitte März wird der bisher geschotterte Parkplatz hinter dem Schlossflügel nicht mehr für das öffentliche Parken zur Verfügung stehen können. Die Stadt bittet Parkplatzsuchende oder Besucher von Rathaus, GEW oder Bücherei, auf die umliegenden Parkmöglichkeiten im Fürstengarten oder Roter Dill auszuweichen.

Der Gammertinger Wochenmarkt am Mittwochvormittag wird während dieser Bauzeit nicht wie gewohnt auf dem großen Schlossplatz stattfinden, sondern verlagert sich vorübergehend in den unmittelbar angrenzenden Fürstengarten. Nach Abschluss der Bautätigkeiten wird der Wochenmarkt wieder auf den neugestalteten Schlossplatz zurückkehren.