Gruorn Erinnerung an Adam Goller

SWP 26.05.2012

Zu einem Rundgang durch Gruorn lädt am Pfingstsonntag der Dr. Wilhelm und Louise Zimmermann-Geschichtsverein ein. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr vor der Stephanuskirche. Erinnert werden soll an diesem Tag vor allem an Adam Goller, den "Schultes von Gruol". Er ist am 27. Mai 1920 in Gruorn geboren und war maßgeblich daran beteiligt, dass die Kirche in dem verlassenen Dorf nicht aufgegeben worden ist. Sein Werk ist bis heute Ansporn und Vorbild für viele ehrenamtlich Engagierte, die sich gegen den Verfall stemmen und sich für ein lebendiges Gruorn einsetzen.