Hayingen / rene

Entwarnung in Hayingen: Gestern konnte das Abkochgebot für Trinkwasser durch das Landratsamt wieder aufgehoben werden, wie Bürgermeister Kevin Dorner im Gespräch mit unserer Redaktion mitteilte. Vergangene Woche waren Kolibakterien im Wasser entdeckt, die Bürger daraufhin aufgefordert worden, das Leitungswasser abzukochen. Gestern wurden wieder Handzettel an alle Haushalte verteilt, die das Gebot aufhoben. Zuvor waren die Ergebnisse neuerlicher Wasserproben bekannt geworden, bei denen alles im grünen Bereich lag. Dorner bestätigte, dass man zunächst weiter jede Woche Proben ziehen werde und kündigte an, dass man sich nun zusammen mit dem Landratsamt auf die Suche nach den Ursachen machen werden.