Freizeit Die Eckkneipe wird zum Gourmettempel

Engstingen / swp 16.04.2018

Die „Theaderkischdt“ des TSV Kleinengstingen präsentiert ein neues Stück: Auf dem Spielplan steht heuer das Lustpiel „Kaviar trifft Currywurst“ von Winni Abel. In dem Dreiakter geht es um „Schein und Sein der Edelgastronomie“, wie es in der Ankündigung heißt. Gezeigt wird die Komödie an den beiden Wochenenden, 20 und 21. sowie 27. und 28. April, jeweils um 20 Uhr in der Bloßenberghalle in Kleinengstingen. Einlass ist bereits um 19 Uhr.

Erna (Rita Schenk) ist die Wirtin der heruntergekommenden Eckkneipe „Zum armen Würstchen“. Vor vielen Jahren hatte ihr Vetter ihr ein großzügiges Startkapital gegeben – allerdings in dem glauben, er investiere in ein Edelrestaurant. Jetzt hat sich Harry (Siegbert Speidel) mit seiner Freundin (Miriam Glück) zu Besuch angekündigt. Zwei Tage bleiben Zeit, um das „Arme Würstchen“ in einen Gourmettempel zu verwandeln. Ihr zur Seite steht Gerd Kübler (Andreas Brunner). Doch auch die Stammgäste müssen mitziehen und die benachbarte Gasthaus, das Wally vom Waldschlösschen betreibt, sowie der wahlkämpfende Bürgermeister wollen ihren Vorteil aus den neuen Entwicklungen ziehen. Zu allem Überfluss hat Vetter Harry auch noch die Restauranttesterin Ludmilla von Schlemmer bestellt. Doch gerade die bringt wieder Ordnung in das Chaos und verhilft Erna letztendlich zu einem Happy End.

Info Karten im Vorverkauf gibt es in der Agip Tankstelle, der Buchhandlung Libresso und der Geschäftsstelle des TSV Kleinengstingen, Telefon (0 71 29) 93 26 70.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel