Aichelau Der Mittelstand ist Innovationstreiber

Roland Arnold informierte Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut im Paravan Mobilitätspark in Aichelau.
Roland Arnold informierte Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut im Paravan Mobilitätspark in Aichelau. © Foto: Privat
Aichelau / Anke Leuschke 02.08.2018

„Einsteigen, Ziel nennen, hinfahren“ - bis die Vision des autonomen Fahrens in unserer Lebenswirklichkeit endgültig angekommen ist, sind noch dicke Bretter - vor allem in Punkto Sicherheit - zu bohren. Die baden-württembergische Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut informierte sich jetzt bei einem Besuch im Mobilitätspark der Paravan GmbH in Aichelau über die innovativen Entwicklungen der schwäbischen Tüftler – von der Behindertenmobilität, über Hintergründe zum autonomen Fahren, besonders in Bezug auf die funktionale Sicherheit der relevanten Übertragungssysteme wie Gas, Bremse und Lenkung, bis hin zu zukunftsweisenden Mobilitätskonzepten.

Mehr lesen Sie in unserer Print-Ausgabe.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel