Ein Sachschaden von etwa 15 000 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagnachmittag in der Hardtbergstraße ereignet hat. Ein 26-Jähriger wollte gegen 16 Uhr mit seinem Seat Leon von einer Grundstückszufahrt in die Hardtbergstraße einfahren. Aufgrund eines aufgeschütteten Schneehaufens an der Einfahrt übersah er eine von links heranfahrende 72-jährige Opel Corsa-Fahrerin. Diese hatte keinerlei Möglichkeiten mehr, rechtzeitig zu reagieren, sodass es zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Seat nach rechts gedrückt und auf einen in der Zufahrt geparkten Ford Fiesta aufgeschoben. Der Opel und der Seat waren nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.