Hohenstein Autofahrer nach Unfall gestorben

SWP 23.10.2012

Ein 69-jähriger Autofahrer, der am Mittwochabend vergangene Woche verunglückt ist, ist am Freitag in einer Klinik gestorben, teilte die Polizei mit. Wie berichtet, war der 69-Jährige mit seinem Mercedes gegen 21.45 Uhr auf der B 312 von Bernloch in Richtung Zwiefalten unterwegs, als er vermutlich krankheitsbedingt die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Der Mercedes kam etwa 100 Meter vor der Anschlussstelle Meidelstetten nach rechts von der Fahrbahn ab und schlitterte die Böschung hinunter. Der schwerkranke Fahrer, der sich bei dem Unfall verletzt hatte, kam in eine Klinik. Dort starb er am Freitagmittag auf der Intensivstation. Der 69-Jährige ist das achte Todesopfer, das der Straßenverkehr in diesem Jahr im Kreis Reutlingen gefordert hat.