Riedlingen Auffahrunfall mit hohem Schaden

Riedlingen / SWP 07.09.2012

Rund 8000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch kurz vor 16.30 Uhr auf der Neuen Unlinger Straße (B 311) in Riedlingen in Höhe Eichenau ereignet hat.

Ein 21-jähriger BMW-Fahrer fuhr aus Unachtsamkeit vor der dortigen Ampelanlage auf einen vorausfahrenden Pkw Ford auf. Beide Fahrzeuge wurden dabei erheblich beschädigt. Die angegurteten Fahrzeuginsassen kamen mit dem Schrecken davon.

Ein Kleinkind, das sich im Ford befand, wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Augenscheinlich lag keine Verletzung vor.