Gruorn an Karfreitag beginnt neue Saison in Gruorn

Gut vorbereitet für die Saison - die Geschichts- und Kirchenführer des Komitees zur Erhaltung der Kirche in Gruorn.
Gut vorbereitet für die Saison - die Geschichts- und Kirchenführer des Komitees zur Erhaltung der Kirche in Gruorn. © Foto:  
Gruorn / SWP 24.03.2016

Morgen Karfreitag, 25. März, beginnt in Gruorn die neue Saison. Sowohl das Komitee mit Kirchen- und Geschichtsführungen wie auch das Bewirtungsteam vom Biosphärenhotel Graf Eberhard stehen für die Besucher bereit. Bei ihren Informationstreffen konnten vier neue Kirchen- und Geschichtsführer begrüßt werden. Neu ist ein Angebot speziell für Familien und Kinder. Über die Saison verteilt werden dafür extra Termine angeboten. Diese sind über www.gruorn.info und die Tagespresse zu erfahren.

Die Öffnungszeiten sind täglich von 11.30 bis 16 Uhr. Nach der Besichtigung der Kirche, des geschichtlichen Rundweges und des Museums im Schulhaus bietet sich die Möglichkeit einzukehren an. Es werden kleine, regionale Gerichte, Kaffee und Kuchen angeboten.

An Sonn- und Feiertagen wird wieder um 14.30 Uhr eine öffentliche Führung zur Geschichte des 1939 auf Druck des Militärs geräumten Dorfes bei Münsingen angeboten. Gruppenanmeldungen nimmt die Tourist-Information Münsingen, Telefon: (0 73 81) 18 2-1 45, entgegen. Da Gruorn im ehemaligen Truppenübungsplatz liegt, dürfen nur die mit einer gelben Raute gekennzeichneten Wege benützt werden. An den Zugängen gibt es Parkplätze mit Informationstafeln. Vom Parkplatz Trailfinger Säge beträgt die Wegstrecke zwei Kilometer.