Ab morgen, 1. September, wird Thomas Gamroth mit seiner Familie - nach umfangreichen Renovierungen - den Landgasthof "Rose" in Pfronstetten übernehmen und damit den beliebten und anerkannten gastronomischen Treffpunkt weiterführen.

Unter dem Motto "Frisch auf den Tisch" wird der gelernte Metzger und Kaufmann, der schon 25 Jahre als Gastronom tätig ist, den beliebten Gasthof als Familienbetrieb weiter leiten.

Einen Schwerpunkt wird dabei die herzhafte schwäbische Küche einnehmen. "Freuen Sie sich zum Beispiel auf Kartoffelschnitz und Spatzen, Tafelspitz oder hausgemachte Rindsrouladen und vieles andere mehr", sagt Thomas Gamroth und ergänzt voller Tatkraft: "Dabei können wir natürlich auch jedes Festmenü servieren - und in Kürze bieten wir auch ein großartiges Catering an."

Ob im Gastraum, im neu gestalteten Jägerzimmer oder im Saal, überall sollen sich die Gäste wohlfühlen. Ein großer Parkplatz gehört natürlich dazu, ebenso sechs großzügige Gästezimmer.

"Ich möchte gerne auch mit den örtlichen Vereinen zusammenarbeiten", erklärt Gamroth und stellt voller Freude den Rosesaal vor, der ein völlig neues Ambiente erhalten hat und für vielerlei Veranstaltungen, Versammlungen und Termine einen optimalen Rahmen bietet.

Info Öffnungszeiten täglich ab 10 Uhr, Montag Ruhetag. Anfragen und Reservierungen unter Telefon: 0 73 88/9 97 08 82.