Pfronstetten "Eine ehrenvolle Aufgabe"

Bürgermeister Reinhold Teufel (links) überreichte Roland Schmid die Blutspenderehrennadel in Gold für 25-maliges Spenden. Foto: Ralf Ott
Bürgermeister Reinhold Teufel (links) überreichte Roland Schmid die Blutspenderehrennadel in Gold für 25-maliges Spenden. Foto: Ralf Ott
ROT 26.10.2012

Zu Beginn der jüngsten Pfronstetter Gemeinderatssitzung ehrte Bürgermeister Reinhold Teufel vielfache Blutspender aus der Gemeinde. "Das ist eine ehrenvolle Aufgabe für mich", sagte Teufel. Die Tatsache, dass in jeder Woche 15 000 Blutspenden allein in Baden-Württemberg und Hessen benötigt werden, zeige die immense Bedeutung der 4500 Blutspendeaktionen, die alljährlich organisiert werden. Der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg und Hessen decke 90 Prozent des Bedarfs, der überwiegend für Operationen benötigt werde.

Drei Blutspender wurden am Mittwochabend im Rathaus ausgezeichnet. Für ihre zehnmalige Spende erhielt Karin Bässler die goldene Ehrennadel. Darüber hinaus zeichnete Teufel Roland und Peter Schmid für jeweils 25-maliges Spenden aus. Beide erhielten die goldene Ehrennadel mit goldenem Lorbeerkranz, die jedoch nur Roland Schmid persönlich zusammen mit einer Flasche Wein als Geschenk entgegennehmen konnte.