Rottenburg Vorfahrtsverstoß mit leichtverletzter Person

Rottenburg / swp 04.01.2019

Eine kurze Unachtsamkeit ist ursächlich für einen Verkehrsunfall mit etwa 20 000 Euro Schaden am Freitagvormittag auf der K6938, kurz vor Rottenburg. Ein 29-Jähriger bog mit seinem VW Transporter gegen 10.45 Uhr von der B 28 (ehemals L361), über die Auffahrt, nach links in Richtung Wendelsheim auf die K6938 ab. Hierbei übersah er einen vorfahrtsberechtigten Renault Captur, der in Richtung Rottenburg unterwegs war. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, bei der der 50-jährige Renault-Fahrer nach derzeitigem Sachstand leicht verletzt und vom Rettungsdienst versorgt wurde. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel