Mutmaßlich nickte eine 23-jährige Frau auf ihrer Fahrt auf der A 81 zwischen den Anschlussstellen Herrenberg und Rottenburg ein und es kam zur Kollision.

23-Jährige gerät ins Schleudern und prallt gegen Schutzplanke

Zunächst kam sie nach links von der Fahrbahn ab. Als sie hierauf wohl wieder erwachte, lenkte sie ihren Renault stark nach rechts und das Auto geriet ins Schleudern. Im weiteren Verlauf prallte das Fahrzeug dann rechts in die Schutzplanke, wurde dort abgewiesen und schleuderte erneut nach links, wo es dann nochmals mit der Mittelleitplanke kollidierte.

Fahrerin wird in die Klinik gebracht

Der Renault war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Frau wurde durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen.

Das könnte dich auch interessieren:

Rottenburg