Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am frühen Montagmorgen auf der Umgehungsstraße von Großbettlingen ereignet. Ein 54 Jahre alter Motorradfahrer war kurz vor sechs Uhr mit seiner Kawasaki auf der K 1232, Verlängerung der Bempflinger Straße, von Großbettlingen herkommend unterwegs.

Wagen erfasst den Motorradfahrer frontal

Beim Linksabbiegen auf die K 1231 in Richtung Bempflingen übersah er den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Audi A6 Kombi einer 35-Jährigen. Die Frau erfasste mit ihrem Wagen den Motorradfahrer frontal. Der Mann erlitt so schwere Verletzungen, dass er trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen von Zeugen und notärztlicher Versorgung kurze Zeit später an der Unfallstelle verstarb.

K 1231 war in beide Richtungen voll gesperrt

Die Pkw-Lenkerin musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von über 30.000 Euro. In die Ermittlungen wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Während der Unfallaufnahme, der Bergung der Fahrzeuge sowie der Straßenreinigung war die K 1231 in beide Richtungen bis

10.45 Uhr voll gesperrt.

Das könnte dich auch interessieren: