Mit einem Messer hat ein 23 Jahre alter Gambier am Dienstagmittag in einer Asylunterkunft in der Europastraße auf einen Landsmann eingestochen. Aus bislang ungeklärtem Grund waren die beiden Männer am Neujahrstag in Streit geraten. Kurz nach 12 Uhr eskalierte dieser und der Ältere ging zu seinem Kontrahenten ins Zimmer und verletzte ihn mit einem Messer am Nacken. Der Jüngere musste vom Rettungsdienst zur Versorgung seiner Verletzung in eine Klinik gebracht werden. Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.