Aichtal Mit Leitplanken kollidiert

Aichtal / swp 09.01.2019

Nach einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der B 27 ist es zu einem Rückstau über mehrere Kilometer gekommen. Gegen 15.30 Uhr war eine 28 Jahre alte Frau mit ihrem Audi in Richtung Tübingen unterwegs und verlor auf der Aichtalbrücke aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über ihren Wagen. Dieser krachte in die Mittelleitplanken und wurde nach rechts abgewiesen. Dort kollidierte der A3 ebenfalls mit den Leitplanken und kam schließlich auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Die Unfallverursacherin und ihr einjähriges Kind, die beide augenscheinlich unverletzt geblieben waren, wurden jedoch vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Audi, an dem ein Schaden in Höhe von zirka 10 000 Euro entstanden war, wurde abgeschleppt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel