In den Unterrichtsraum einer gemeinnützigen Stiftung in der Marienburger Straße ist zwischen Donnerstag, 16.20 Uhr, und Freitag, 7.30 Uhr, eingebrochen worden. Der Unbekannte gelangte vermutlich über ein gekipptes Fenster ins Innere und machte sich anschließend mit einem Monitor wieder aus dem Staub. Die Höhe des vom Täter hinterlassenen Sachschadens steht noch nicht fest. Das Polizeirevier Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen.