Am Samstag, gegen 10.50 Uhr, musste die Feuerwehr zu einem Brand in die Naumannstraße im Ortsteil Stetten ausrücken. Dort hatte im 1. Obergeschoss ein Holzschrank neben einem Kamin Feuer gefangen. Mitbewohner stellten im Treppenhaus Rauch fest und alarmierten die Rettungskräfte. Eine 24-Jährige Bewohnerin wurde vorsorglich vom Rettungsdienst in ein Klinikum eingeliefert. Im Bereich des Treppenhauses kam es zu starken Rußablagerungen. Die elektrischen Leitungen wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden. Die Feuerwehr war mit neun Fahrzeugen, 45 Einsatzkräften und der Rettungsdienst mit sieben Fahrzeugen sowie mehreren Einsatzkräften vor Ort.