Seit April vergangenen Jahres ist bekannt, dass die Krankenhäuser der Kreisklinken Reutlingen künftig durch ein externes Management geführt werden. Seit Montag dieser Woche ist endgültig klar, dass es sich dabei um die Regionale Kliniken Holding (RKH) Ludwigsburg handelt. Erst ab Mai aber wird sich allmählich offenbaren, auf welche Weise die Entscheidung des Kreistages Einfluss auf den Klinikalltag an allen drei Standorten nehmen wird.

„Üb...