In den Osterferien werden in unterschiedlichen Abschnitten Kabeltiefbauarbeiten durchgeführt. Bereits in den Pfingstferien werden die ersten Fundamente und Oberleitungsmasten aufgestellt, um dann anschließend gleichzeitig mit dem zweigleisigen Streckenausbau zu beginnen. Fahrplanänderungen und Zugausfälle mit Schienenersatzverkehr (SEV) sind dadurch leider unvermeidbar.

6. - 19. April - Schienenersatzverkehr
Kabeltiefbauarbeiten
Tübingen ‹ › Herrenberg

30. Mai - 14. Juni - Schienenersatzverkehr
Errichtung der Fundamente
und Oberleitungsmasten
Tübingen ‹ › Herrenberg

15. Juni - 29. Juli - Schienenersatzverkehr
Oberleitungsarbeiten und
zweigleisiger Streckenausbau
Entringen ‹ › Herrenberg

30. Juli - 13. September - Schienenersatzverkehr
Oberleitungsarbeiten und
zweigleisiger Streckenausbau
Tübingen ‹ › Herrenberg

Weitere Informationen unter bauinfos.deutschebahn.com.