Eine 13-Jährige soll am Mittwochmittag auf einem Schulhof in der Seracher Straße belästigt worden sein. Etwa gegen 13 Uhr soll ein bislang unbekannter Mann die Schülerin im Gesicht und an der Schulter unsittlich berührt haben. Zudem gab sie an, dass der Unbekannte sie gegen eine Wand gedrückt hätte. Danach hätte er das Mädchen losgelassen und sich vom Schulgelände entfernt. Mehrere Schüler bekamen den Vorfall mit und informierten eine Lehrerin. Die Schulleitung zeigte den Sachverhalt im Laufe des Nachmittags bei der Polizei an. Der Polizeiposten Oberesslingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte dich auch interessieren:

Reutlingen