Erheblich verletzt worden sind eine 53-jährige Autofahrerin und ihr 54-jähriger Beifahrer am Sonntag bei einem Unfall auf der B 465 bei Altsteußlingen. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 49-jähriger Fahrer eines Sportwagens gegen 14 Uhr auf der nassen Fahrbahn der Bundesstraße zu schnell in eine Kurve am Ortsausgang Richtung Münsingen. Sein Wagen kam daraufhin ins Schleudern und stieß auf der Gegenfahrbahn mit einem entgegenkommenden Kleinwagen zusammen. Dessen Fahrerin und ihr Beifahrer wurden bei dem Zusammenstoß erheblich verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Unfallverursacher alkoholisiert war. Eine Blutprobe muss nun zeigen, ob der Sportwagenfahrer noch verkehrstüchtig war. Die Feuerwehr Ehingen war für die Bergungs- und Aufräumarbeiten im Einsatz.