CD-Veröffentlichung Zappeline ist kaum zu bremsen

So geht’s gleich los: CD von Elke Landenberger einlegen, auf den Klang der Instrumente lauschen und den Rhythmus erspüren.
So geht’s gleich los: CD von Elke Landenberger einlegen, auf den Klang der Instrumente lauschen und den Rhythmus erspüren. © Foto: Elke Landenberger
Lonsee / swp 05.07.2018

Im Plattenlabel Larynx der Musikpädagogin Elke Landenberger aus Lonsee ist jetzt eine CD mit neuen Bewegungsliedern für Kinder erschienen. Zu hören ist – wie bei den beiden Vorgänger-CDs, über die wir seinerzeit berichtet haben – der Kinder- und Jugendchor Blaumeisen aus Blaustein, begleitet von unterschiedlichen Instrumentalisten.

Auf ihrer neu gestalteten Homepage, wo man ihre CDs samt den dazugehörigen Notenheften auch bestellen kann, schreibt Landenberger: „Mal mit Chor, mal als Solo und von den unterschiedlichsten Instrumenten begleitet, von Tuba bis Zither, von Xylofon bis Vibraslap. Da ist die Zappeline kaum zu bremsen, der kleine kecke Piepmatz macht ständig Rabatz, man gratuliert zum Geburtstag und vergnügt sich mit dem Pfannkuchenlied. Und die Chickenshakes müssen immer weitergegeben werden.“

Das Booklet enthält alle Liedtexte und zusätzlich auch Hinweise zur Bewegungsgestaltung.

Info Weitere Infos unter www.elkelandenberger.de - dort kann man alle CDs der Komponistin erwerben und sich Ausschnitte daraus anhören.

Zur Person: Elke Landenberger

Elke  Landenberger hat Rhythmik in Wien studiert, eine theologische Ausbildung und das Studium zur Grundschullehrerin absolviert. Im Bereich Musik, Rhythmik, Sprachförderung und elementares Instrumentalspiel gibt sie Fortbildungen für Personen, die mit Kindergruppen arbeiten. Sie leitet Chöre aller Altersstufen, als Komponistin liegt ihr Schwerpunkt auf Kinder- und Bewegungsliedern, die sie auf ihrem Label „Larynx“ als CD und in Liederheften veröffentlicht.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel