Forstwirtschaft Wenig Wasser, viele Käfer

Bernstadt / psl 02.10.2018

„Wenig Wasser, viel Sonne, viele Käfer“. So verlief laut Revierförster Mirko Keber Frühjahr und Sommer im Bernstadter Gemeindewald. Daher seien die für 2018 geplanten 315 Festmeter Holzeinschlag längst überschritten. Im Moment seien 470 Festmeter Holz geschlagen, berichtete Keber dem Gemeinderat. „Da zurzeit noch alles im Fluss ist, kann ich noch keine endgültigen Zahlen nennen.“ Bei der Fichte gebe es viel Käfer- und Sturmholz, die Preise seien mittelprächtig. „Die Buche dümpelt preismäßig so vor sich hin, bei der Eiche sind die Aussichten nach wie vor gut.“ Die Preise für Brennholz in der Region lägen zwischen 62,50 und 64 Euro pro Festmeter.

Für 2019 plant der Förster im Gemeindewald eine Holzernte von rund 400 Festmetern, gut 1000 Bäume sollen auf rund 1,5 Hektar Fläche gepflanzt werden, vor allem Fichten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel