Region Wechsel an Spitze der Agentur für Arbeit

SWP 25.08.2015
Die Chefin der Agentur für Arbeit Donauwörth Claudia Wolfinger verlässt das Haus nach fast sieben Jahren. Zum 1. September wechselt sie als Vorsitzende der Geschäftsführung in die Agentur für Arbeit Ansbach-Weißenburg.

Nachfolger in Donauwörth mit den sechs Dienststellen in Donauwörth, Neu-Ulm, Dillingen, Günzburg, Illertissen und Nördlingen wird Andreas Vaerst, derzeit noch operativer Geschäftsführer in der Agentur für Arbeit München. Als die Soziologin Claudia Wolfinger 2009 den Vorsitz der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Donauwörth antrat, fand sie schon einen guten Arbeitsmarkt vor. "Ich hätte damals nicht gedacht, dass die Zahlen noch zu toppen sind", sagt Wolfinger im Rückblick. Umso erfreuter ist sie, dass der Agenturbezirk nun mit einer Juli-Quote von 2,3 Prozent noch deutlich besser dasteht als damals.

Wolfinger verlässt die Agentur mit einem lachenden und weinenden Auge: Sie hat das Arbeitsumfeld sehr geschätzt, aber lange Pendelzeiten dafür in Kauf genommen, die sich nun deutlich verkürzen.