Infrastruktur Wangen: Wasserleitung wird erneuert

Wangen / mis 01.08.2018

Die Wasserleitung in Wangen Nord und die Löschwasserversorgung für das Gewerbegebiet Tal werden erneuert. Der Illerrieder Gemeinderat hat beschlossen, die finanziellen Mittel dafür zur Verfügung zu stellen und die Arbeiten im September auszuschreiben.

Wie Ralf Brehm vom Ingenieurbüro Wassermüller in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats sagte, sei die Zuleitung zum Gewerbegebiet zu gering. Das habe auch Auswirkungen auf die Löschwasserversorgung. „Die 96 Kubik, die gefordert sind, bekommen wir nicht hin.“

Bauende im Sommer 2019

Laut Kostenberechnung schlagen die Maßnahmen mit 460 000 Euro zu Buche: 125 000 Euro für die Anbindung des Gewerbegebiets, 240 000 Euro für die Wasserleitung Wangen-Nord, 35 000 Euro für die Hausanschlüsse und im Zuge dieses Pakets 60 000 Euro für Ausbau des Geh- und Radwegs. Die Länge der Leitung wird insgesamt 600 Meter betragen. Bauende soll im Sommer 2019 sein.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel